Schließen

Bitte wählen Sie das von Ihnen gewünschte Land oder die Region aus,
um auf die entsprechende Website von Lesker weitergeleitet zu werden.

Archiv


Fortschritte im kombinatorischen Magnetron-Sputtern mit neuen Werkzeugen und neuen Vorhersagetechniken

19. Januar 2016 | Verfasser: KJLC Innovate

Kombinatorisches Magnetron-Sputtern (CMS) hat sich als ein praktikables Werkzeug für die schnelle Entwicklung von großen Bibliotheken komplexer Werkstoffe herausgestellt. Forscher am Joint Center for Artificial Photosynthesis, California Institute of Technology (Cal Tech) und Kurt J. Lesker Company® (KJLC®) [1] haben kürzlich Arbeiten zum kombinatorischen Magnetron-Sputtern (CMS) unter Verwendung einer neuartigen robotergesteuerten Dünnschichtdepositions-Kathode und eines Substratmanipulationsmechanismus veröffentlicht. Kombinationen aus Metalllegierungen, gemischten Metalloxiden und -Nitriden wurden mit dem System als Grundlage für ein Vorhersagemodell demonstriert, das von Cal Tech entwickelt wurde, um das Design neuer Werkstoffe für bestimmte kritische Anwendungen zu rationalisieren.

Mehr lesen

Schlagwörter:
INNOVATE Systeme Vakuumwissenschaft Depositionsverfahren



     
Contact Us - Archives
Powered by Translations.com GlobalLink OneLink SoftwarePowered By OneLink